Einsatz "F3_Gebäude"

Vorschaubild des Albums
Einsatznummer
031/2022
Einsatztitel
F3_Gebäude
Alarmierung
am 02.04.2022 um 23:39 Uhr
Einsatzort
Im Schwatten, 49835 Lohne
Beschreibung des Einsatzes

Am späten Samstagabend um 23:39 Uhr wurde die Feuerwehr Lohne mittels Sirene und Meldeempfänger zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in die Straße „Im Schwatten“ gerufen. Des Weiteren wurden, wie bei dem Stichwort üblich, ein Löschfahrzeug aus Schwartenpohl, ein Rettungswagen sowie die Polizei mitalarmiert. 

In schneller Folge rückte unser Löschzug zu der besagten Adresse aus. Die ersteintreffende ELW Besatzung führte umgehend eine Erkundung durch. Parallel begann die Polizei das Mehrfamilienhaus zu evakuieren. 

Schnell stellte der Einsatzleiter fest, dass es sich glücklicherweise nicht um ein reales Feuer handelte. Die Bewohner einer Wohnung hatten es sich gemütlich machen wollen und dazu ein Kaminfeuer auf dem Fernseher abspielen lassen. Passanten hatten dieses virtuelle Feuer als Echtes interpretiert und uns verständigt. Somit konnte schnell „Einsatzende“ an die Leitstelle Ems-Vechte gemeldet werden. 

Wir waren mit vier Fahrzeugen und 22 Kräften vor Ort. Die ebenfalls mitalarmierten Schwartenpohler Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen. 

Aus unserer Sicht war dieser Einsatz sicherlich nicht von Nöten, allerdings kommen wir lieber einmal „umsonst“ als zu spät. Der Anrufer hat für sich einen akuten Notfall gesehen und richtigerweise gemeldet. Ein ungemeldeter, realer, Wohnungsbrand hätte eventuell Menschenleben gefordert.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

Feuerwehr Lohne

  • ELW
  • HLF 20
  • GW-L
  • LF 10/6
  • DRK MTW

 

Feuerwehr Schwartenpohl

 

Rettungsdienst

  • RTW

 

Polizei