Einsatz "H1_Unwetter_klein"

Vorschaubild des Albums
Einsatznummer
004/2020
Einsatztitel
H1_Unwetter_klein
Alarmierung
am 09.02.2020 um 16:21 Uhr
Einsatzort
Heinrichstraße, 49835 Lohne
Beschreibung des Einsatzes

Nachdem diverse Wetterdienste für Sonntag schwere Sturmböen für unsere Region angekündigt hatten, blieb auch die Feuerwehr Lohne nicht von sturmbedingten Einsätzen verschont. Nachdem der erste Sturmeinsatz uns um 16:21 Uhr erreichte, wurden das Feuerwehrhaus sowie die Fahrzeuge entsprechend besetzt. Zeitnah wurden weitere Einsatzstellen gemeldet. Die wohl kritischste Einsatzstelle gab es in der von-Humboldt-Straße abzuarbeiten. An einem Seminarzentrum hatte der Sturm einen großen Teil des Flachdaches abgedeckt. Da anfangs nicht klar war, ob sich Gäste im Obergeschoss aufhielten, wurden alle Zimmer im Gästehaus nach eventuellen verletzten abgesucht. Hierbei konnten glücklicherweise keine Personen angetroffen werden. Da durch schwere, umherfliegende Dachteile eine Gefahr für den Verkehr auf dem Westring bestand, musste hier durch uns eine Vollsperrung eingerichtet werden. An dieser Einsatzstelle waren wir bis 19 Uhr eingesetzt. Viele Einsatzkräfte hatten gerade die Nachtruhe angetreten, als wir gegen 22:35 Uhr erneut in den Einsatz gerufen wurden. Ein weiteres Mal mussten auf dem Hammweg umgestürzte Bäume beseitigt werden. Insgesamt galt es am Sonntag vier unwetterbedingte Einsätze abzuarbeiten. Hierzu waren wir mit 25 Kräften im Einsatz.